tataaaaa, ich bin eben doch nur ne püppi

ich halte mich selbst für einen menschen, der viele dinge gleichzeitig tun kann und alles im auge behält, was wichtig ist, doch der heutige tag hat mir gezeigt: ich kann auch mal heulend vor meinen chefs stehen. nicht schön und zum glück eher seltern. doch was will man machen, dreißig dinge zur gleichen zeit packen, ohne material? nee, nicht wirklich und dann noch über sämtliche absprachen bescheid wissen? auch das kann ich nur verneinen. zumal, wenn in meinem kopf erstmal das chaos herrscht (ich rede hier nicht von der generellen verwirrtheit. NEIN!!!! das volle chaos, ich orientierungslos im blättermee.), dann ist alles vorbei und wenn dann auch noch die beiden arbeitgeber -ganz vorbildlich natürlich- sich mitten im lager anschrein, während ich für beide als projektionsfläche diene… dies führte dann dazu, dass ich -ganz übermüdete- zur püppi mutiert bin und die tränen flossen. ja, es war peinlich und ja, das hat die ganze situtaion nicht verbessert, aber was raus muss, muss raus. ich hätte ja auch zurück schreien können, aber ich glaub, das steht mir so nach nem knappen jahr noch nciht so ganz zu.

die einzige „person“, mit der ich darüber wirklich reden kann, ist der kater. das gute daran, er gibt keine widerworte, das schlecht er kann mich nicht umarmen und hat keinen daumen um mir den handrücken zu streicheln.

ich werde mich jetzt nach meinem arbeitsmarathon von knapp 14 stunden richtung bett begeben. morgen ist ja auch noch eine va bevor es auf tour geht. ich frag mich immernoch, wann ich packen soll und so, aber das wird schon. hat jemand noch tipps, was es so für tolle dinge in wittenberg und torgau gibt?für dresden brauch ich das nicht, da gibt es den mann, den ich nie verlassen werde.

in diesem sinne, ich wünsche allen ein wunderschönes wochenende! lasst es euch gut gehen! ich knutzsch euch quasi zu boden. ach und zu den burzeltagskindern: ich denk an euch und das feiern wird nachgeholt!

p.s.: ja, ich mache mir immernoch sorgen um den mann aus stuttgart! der darf nicht diesen doofen virus haben und krank sein. der muss gesund werden und hübsch gebräunt aus portugal zurück kommen! schließlich mag ich ihn ja auch noch besuchen und mit ihm klettern gehen und vielleicht in die röhre! also ranhalten! knutzscha

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s