(alp)traum

mama hat gesagt: „wenn du einmal groß bist, dann bist du auf dich allein gestellt.“ auf den ersten blick klingt das unglaublich verlockend. keine eltern mehr, die einem vorschreiben, was man wann wie und warum zu tun hat. doch die kehrseite der medaille ist, dass man bei problemen auch auf sich gestellt ist. manchmal ist das ok, denn die kleinen hürden des lebens muss man zwangsläufig allein meistern. doch dann kommen die berge und um diese zu beklimmen benötigt man manchmal eben doch hilfe. vielleicht nicht mehr von den eltern… aber man sollte nie vergessen, dass man freunde hat. diese sind in manchen momenten die richtigen bergführer! ich lerne auch immer mehr mich an diese bergführer zu wenden. DANKE!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s