punk ya world II oder der morgen danach

was für ein spektakel und ich bin froh, dass ich die stiefel angezogen hab. so blieben mit diverse schmerzensschreie erspart und ich konnte richtig mit rorcen… zu7gegeben, der ausgang der ganzen veranstaltung war schon zu beginn abzusehen, aber wir haben das beste draus gemacht und unsre helden des abends gefeiert. leider bestätigten sich unsere vermutungen und die schulbands machten das renne. aber das ist alles halb so schlimm, da ja nun ein auftritt beim wgt winkt und der viel mehr wert ist…

ansonsten waren meine augen schwarz wie die nacht und nachdem der flüssige kajal dann auch endlich wieder aus den gleichen gewischt war, mein tageslicht auch wieder vorhanden. die tücken des make-ups sind für mich immernoch ein riesiges schwarzes loch. der rest der klamotten war eher zerissen als wirklich vorhanden, aber was macht man nciht alles für den rock?

nach dem clash ging es dann noch durch den süden mit endstation irishpub. dort wurde der abend ausgewärtet, getrunken und gelacht. sogar arbeitskollegen meiner profession wurden mit einbezogen. alles in allem war es ein gelungener abend, der nun ausklingt mit abschminken und durch die wohnung tanzen mit lauter musik!  hab ich eigentlich schon erwähtn, dass es mir unglaublich gut geht? falls nicht: nur du, weißt wie, wichtig es ist sein leben selbst in die hand zu nehmen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s