austausch

ich dachte immer, es ginge um gegenseitigkeit. doch IRRTUM. genau genommen geht es nur darum, dass einer sich äußert, bittet, fleht und braucht und einer gibt, besorgt, organisiert und hilft. doch es kommt kein ausgleich. da gibt es eben kein: „hallo, wie gehts es dir“. sondern nur ein: „ich meld mich, wenn es mir nicht gut geht.“ ich sehe immer mehr menschen, die nur noch nehmen können und verlernt haben zu geben. jemand anderes ein geschenk zu machen, ist eines der größten geschenke, die man sich selber machen kann. da ist die form egal. ob als erwiderter anruf, reaktion auf eine nachricht oder einfach mal fünf minuten zeit, in denen es nicht um die eigenen probleme geht. doch kaum jemand beachtet dies noch.  kaum jemand will und kann dies noch. es macht mich traurig diesen egoismus überall zu beobachten. ich bin mir gerade unsicher, ob es einfach nur an der jahreszeit liegt, dass ich darauf so empfindlich reagiere oder ob es mir einfach zu viel ist, was ich beabochten darf.

Advertisements

Eine Antwort

  1. … der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht. Ehe man sich versieht, gehört man selber zu diesen Leuten, die konsumieren, verbrauchen, wegwerfen. Ich mag nicht alles mit der heutigen Zeit erklären, so wie es andere gerne tun.
    Manchmal liegt es aber auch an anderen Prioritäten. Prioritäten, die ein anderer gesetzt hat, die sich einem selbst aber nicht erschließen. Ich habe schon häufig Nachrichten verschickt und mich auf eine Antwort versteift. Natürlich war/ bin ich jedes Mal enttäuscht, wenn dann nichts kommt. Aber so ist das eben. Jeder hat sein eigenes Leben und da läuft es häufig auch mal anders und nicht im gleichen Takt. Ich denke, hier ist Gelassenheit gefordert – auch für das eigene Seelenheil.

    26/11/2010 um 13:32

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s