ton und bild

wenn man so ins bett oder auf die couch gefesselt ist, hat man nicht so viel ablenkungsmöglichkeiten. deswegen habe ich meine angst überwunden und den fernseher eingeschalten. und es ist wie erwartet: ein einziges desaster… aber eben doch ein autounfall, bei dem man nicht hinschauen mag, aber auch nciht wegsehen. deswegen bin ich ganz tapfer, schnapp mir noch ein kinderriegel und dann geht es los mit tee, bild und ton! drückt mir die daumen, dass ich nciht verrückt werde!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s