und wir fahrn mit dem auto durch die nacht

war das gestern toll. einfach mal über nacht aus der realität verabschieden, sich in das fluchtauto setzen und alle aggressionen bei 180kmh auf der autobahn rauschreien. viel effektiver als den betreffenden personen den hals umzudrehen oder vor wut zu platzen. das beste war -neben dem tollen film und der lehrreichen ausführung der typisierung laut kretschmer- die aussicht am morgen. sonnenschein, käsebrote, gespräche und fensterbretter. trotzdem finde ich die idee mit der bleikugel immernoch sehr gemein und plädiere für mehr tolleranz beziehungen gegebüber. du findest auch noch deine number one und die wird nicht so anstrengend wie „mizz ununderstoood“!!! das verspreche ich hiermit hoch un heilig!

IMG_0010

just one foot wrong, you will have to love me when I am gone…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s