come together

ich mag es ja, über den kompletten tag verteilt jedem einzeln erklären zu dürfen:

  • was ich gerade mache
  • warum ich dieses tue
  • dass es mir spaß macht
  • dass ich weder frigiede* noch a-sexuell oder für meine mum die hölle lesbisch bin…

ach ja, ich gehe definitiv nach afrika für mindestens ein halbes jahr und ich werde mich bemühen von dort keine kleinen kinder mit ins land zu schmuggeln. das werde ich aber nicht versprechen, man weiß ja nie, was sich so alles in (m)einen koffer verirrt!

familienfeiern sind was tolles, besonders wenn alle anscheinend mehr über einen wissen, als man selbst und natürlich auch beser wissen, was gut für einen ist**. aber egal. ist ja die familie, kann man sich nicht aussuchen und den großteil mag man trotzdem! ich freu mich jetzt nur auf die massen an torten und auf das grillen heute abend! das wird schön, wenns nicht regnet hab ich sogar spaß am grill!

*auch schön, wenn man dem großvater erklären muss, warum man sich nicht so einfach durch die gegend vögelt. (in genau der wortwahl)
**ich hätte zwar nix gegen einen arzt der rockstar, aber mir reichen auch tanzende surfbären oder so. ich bin schließlich jung und flexibel!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s