kultur!?!

nach der heutigen frühschicht, dem umgestalten der terrasse und dem neugestalten der schuakästen ging es heut abend endlich ins theater zu „arsen und spitzenhäubchen“. für alle, die es nicht kennen hier eine kurze zusammenfassung:

Abby und Martha Brewster sind zwei liebenswerte alte Damen, die keinem Menschen ein Haar krümmen könnten. Davon ist ihr Neffe. Doch als er am Tag seiner Hochzeit vom Standesamt in das Wohnhaus zurückkehrt, macht er dort eine entsetzliche Entdeckung: In der Truhe beim Fenster liegt eine Leiche versteckt. Er stellt die Tanten zur Rede und muss erfahren, dass diese,aus Mitleid alte einsame Männer in ihr Haus locken und mit Arsen, Strychnin und Zyankali vergiftetem Wein töten, um sie „Gott näher zu bringen“. Zur Beseitigung der Leichen instrumentalisieren sie dabei Mortimers geisteskranken persönlichkeitsgestörten Bruder Teddy. Den Tanten ist es ein Leichtes, den ahnungslosen Teddy im Keller zunächst Gräber ausschaufeln zulassen, indem sie ihn glauben machen, er hebe den Panama-Kanal aus. Die Ermordeten geben sie ihm gegenüber als Gelbfieberopfer aus und veranlassen Teddy so, diese schnell zu begraben, um eine Ausbreitung der imaginären Seuche zu verhindern…

insgesamt ein tolles stück, dass nur leider viel zu sehr in die länge gezogen wurde und doch etwas übertrieben war. auf jedenfall haben wir beschlossen uns jetzt wieder öfter mit kultur und besonders mit theater zu beschäftigen. ich bin sehr gespannt, wie erfolgreich das ganze wird.

Advertisements

2 Antworten

  1. ich fands auch etwas übertrieben…aber trotzdem genial;-)

    20/04/2009 um 15:13

  2. glaskugelsammelbehaelterkasten

    auf jedenfall war es sehr laut…

    20/04/2009 um 17:16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s