als eine eine reise tat I

nachdem ich montag frueher als erwartet in dresden angekommen bin, gab es einen sehr entspannten abend mit pizza, dartspiel, saurem apfel, schlechtem tv und viel philosophischen gerede. dienstag ging es dann zum kommilitonen -von der pruefung abholen- und danach in die bierstube. es war sehr lustig betrunkene informatiker zu erleben, die sich mit b52 die wimpern weggebrannt haben… auch hier  genervte barmenschen, weil die studenten teilweise sehr eigentartig waren. woher kennen wir das nur?

gestern ging es dann ans sachen packen. und ja, ich habe es geschafft. zehn kilo waren die vorgabe und sechs hab ich geschafft! bis jetzt hab ich noch nicht bemerkt etwas vergessen zu haben. ich hoff einfach weiter, dass das so bleibt!

heute morgen ging es dann endlich -ich hätte fast verschlafen, da die uhr auf meinem telefon auf halb acht stehen geblieben ist…- auf zum bahnhof, von dort nach berlin und von dort mit dem flieger nach schweden. der flug verlief gegen meiner erwartung echt gut. alle die mich kennen, kennen meine flugangst…!!! nur leider waren die spanier der meinung das ankunftsgate in stockholm besetzen zu muessen, also ne halbe stunde warten. endlich ausgecheckt, stellte sich eraus, dass das handballspiel ohne uns stattfinden muss, da der kleine krank ist. so hat sich die ganze planung etwas verändert, aber das wird schon. ich freu mich auf jedenfall hier zu sein und wer sich jetzt wunder, warum das ä ein ä ist und der rest nicht, das liegt an der schwedischen mac tastatur… sehr gewöhnungsbeduerftig.

weiteres folgt!

Advertisements

Eine Antwort

  1. hast du es gut… schicken uuuuuurlaub!
    miss you!

    19/02/2009 um 02:01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s